Sanika – Das Fertigbad in Leichtbauweise

Sanika beliefert Pflegeheim in Imst (AUT)

Sanika belieferte das Pflegeheim in Imst mit 48 Saniclass-Fertigbädern in Leichtbauweise. Das Bad weist dabei unterschiedlichste Besonderheiten auf: Das Bad umfasst ein komplettes “Fenster” aus ESG-Glas zum Wohnraum. Dies erwirkt ein freundlicheres Klima im Bad und  Wohnraum und setzt somit ein kleines Designelement. Innen wurde das Bad anstatt mit Fliesen mit weiße HPL Paneele beplankt. Die Vorteile liegen dabei in der einfachen Reinigung sowie Hygiene.

Auch dank der Verwendung von Fertigbädern von Sanika war es möglich die Struktur innerhalb eines Jahres fertigzustellen.

 

 

 

Priesterhaus in Venedig: SANIKA punktet mit Saniflex

Sanika hat zusammen mit dem Unternehmen Rubner Objektbau (BZ) ein Priesterhaus in Venedig umgesetzt. Dabei konnte Sanika mit dem System Saniflex, aufgrund des sehr guten Preis-Leistungsverhältnisses punkten.

 

Neues Krankenhaus Niguarda: Sanika liefert Fertigbäder

Das 1. Los für den Südflügel wurde im Januar abgeschlossen. Der Ministerpräsident der Lombardei Roberto Formigoni hat das neue Krankenhaus besucht. Beeindruckend war, dass das Krankenhaus innerhalb kürzester Zeit (weniger als 3 Jahren) gebaut werden konnte.

Sanika belieferte das Krankenhaus mit 217 Fertigbäder in Leichtbauweise des Typs Saniflex. Sanika erhielt dabei den Auftrag nicht alleine aus Kostengründen, sondern aufgrund der Zuverlässigkeit, der hohen Qualität, der Robustheit des Systems, der einfachen Reinigung sowie der Hygiene des GFK Bades.

Sanika – Das Fertigbad in Leichtbauweise