Sanika – Das Fertigbad in Leichtbauweise

Sanika-Fertignasszellen in Lehrlingswohnheim eingebaut

Durch die Lieferung von 52 Sanitärzellen für ein Lehrlingswohnheim in der Bayrischen Landeshauptstadt München hat Sanika wieder bewiesen, dass die Verbindung von Funktionalität und Ästhetik möglich ist!

Sanika ist ein wichtiger Partner beim Umbau eines Wohnheimes des Katholischen Jugendsozialwerkes, das im Sommer 2012 eröffnen soll. Dabei wurden 52 Fertigbäder im Werk vorgefertigt und als monolithisches Modul eingebracht. Im Leistungsumfang war außerdem die Positionierung, die Anbindung der Sanitärinstallationen und der Schmutzwasserleitungen und die Inbetriebnahme der Nasszellen enthalten.

Die GFK-Zellen der Saniflex-Produktlinie zeichnen sich durch die hygienische und einfach zu reinigenden Oberflächen aus. Dies ist nicht zuletzt auch auf die geringen Fugen, der Hohlkehlen und der kratzfesten Bauteile zurückzuführen. Bei diesem Projekt wurden durch einfache Stilelemente wie die Waschtischablage und der ESG-Spritzwand auch einige ästhetische Akzente gesetzt.

(Zum Vegrößern auf die Bilder klicken)

  

Sanika – Das Fertigbad in Leichtbauweise